Sportkegelclub Rot Weiss Sandhausen

1.Mannschaft --> DCU 1.Bundesliga --- 2.Mannschaft --> DCU 2.Bundesliga --- 3.Mannschaft --> Bezirksliga 3.1
Aktuelle Saison 2017 / 2018






 
Rot Weiß Sandhausen - VKC Eppelheim 1 16.12.17 - 16:00 Uhr

Das Spitzenspiel der ersten Bundesliga zum Abschluss des Jahres 2017. Rot-weiß Sandhausen gegen
Vollkugel Eppelheim. So lautete der 12. Spieltag was du gleich der erste Rückrundenspiel Tag der
Spielrunde 2017/18 ist.
Beide Mannschaften gespickt mit Top Spielern der oberen Bundesligatabelle im Einzel Schnitt. Die
ersten 6 Plätze der Einzelschnitt Liste machen Rot-Weiß und Vollkugel unter sich aus. Die
Konstellation war vor dem Spiel klar geregelt, gewinnt Vollkugel ist die Meisterschaft so gut
wie durch, gewinnt Rot-Weiß bleibt die Saison offen und die Spannung in der Bundesliga erhalten.
Das Spiel entwickelte sich so wie es viele Zuschauer erhofften, erwartet haben. Es war von Beginn
an spannend und das blieb es auch bis zum Schluss. Buchstäblich mit der letzten 10 Wurf wurde das
Spiel entschieden zugunsten von Vollkugel Eppelheim. Es hätte gut und gerne anders ausgehen können
und Rot-Weiß hätte der Bundesliga eine spannende Saison versprechen können aber der glücklichere hat
am Ende gewonnen und somit bleibt für Rot Weiss Sandhausen der Kampf um Platz zwei. Das Spiel begann
für Rot Weiss Sandhausen vielversprechend, obwohl Simon Haas an diesem Tage nicht ganz zu seiner
gewohnten Form fand. Auch Kai Münch hatte Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen, steigerte sich aber
im Laufe des Kampfes und konnte seinen Gegenspieler einige Holz abnehmen. Für Thomas Olson, der das
erste Mal in einem so wichtigen Spiel agierte, waren seine 980 Kegel ein hervorragendes Ergebnis.
Simon Haas konnte aufgrund seiner letzten starken Bahn mit 976 noch gefallen und Kai Münch erreichte
968. Für das Schluss-trio nun gingen Rene Zesewitz Soeren Busse und Christian Cunow auf die Bahn. Bei
Christian merkt man dass er zu Beginn seines Spiels immer wieder Schwierigkeiten hat sich richtig
einzustellen und er begann leider sehr schwach. Auch wenn es sich im Laufe seines Spiels steigerte,
so gibt man dem Gegner immer wieder Anlass heranzukommen oder sich etwas abzusetzen. So auch diesmal
wieder. Der Vollkugel Club ließ nicht locker, im Gegenteil. Ein hin und her wie anfangs bereits erwähnt
dann am Schluss die bittere Niederlage mit acht Holz. Mit 1014 Kegeln waren Zesewitz bester Mann bei
Rot Weiss Sandhausen und sein direkter Gegenspieler Marlo Bühler mit 1048 bester Mann des Spiels.
Was bleibt ist die Gewissheit dass man sich nichts vorwerfen muss alles gegeben zu haben im, Gegenteil
man war gewillt das Spiel zu gewinnen zeigte Kampfgeist und Siegeswillen, am Ende fehlte das
sprichwörtliche Quäntchen Glück um das Spiel dennoch gewinnen zu können. Aber man sollte sich nicht
immer auf das Glück verlassen, denn jeder ist seines Glückes Schmied und somit hat auch der Vollkugel
Club dieses Spiel wieder verdient gewonnen denn am Ende hat er ja einfach mehr Kegel erzielt wie
Sandhausen.
Jetzt heißt es den Kopf nicht in den Sand zu stecken und weiter an sich und eine gute Runde zu glauben.

 
21. Spieltag 07.04.2018
Olympia Mörfelden - RWS 1 1
SK Walldorf 1 - RWS 2
RWS 3 - FH Plankstadt 3
5967 - 5881
5797 - 5367
0000- 0000
Nächster Spieltag September



Hardtwaldturnier 2018

Abschluss Tabellen
1.Bundesliga Tabelle

2.Bundesliga Süd Tabelle

Bezirksliga 3-1 Tabelle

Bild der Woche

Simon Haas mit Vereins- und Bahnrekord

Gespielt am 14.01.2017