Sportkegelclub Rot Weiss Sandhausen

1.Mannschaft --> DCU 1.Bundesliga --- 2.Mannschaft --> DCU 2.Bundesliga --- 3.Mannschaft --> Bezirksliga 3.1
Aktuelle Saison 2015 / 2016






 
Willkommen auf der Homepage von Rot Weiss Sandhausen



Hier findet Ihr uns auf Facebook
Facebook

Schaut auch hier mal rein        
Facebook

 

News:
»» DCU Pokal
Bericht über das DCU Pokal Wochenende in Ettlingen

Am 15. und 16. Juni fand im Kegelcenter in Ettlingen das DCU Pokalwochenende 2016 statt. Namhafte Clubs waren in Baden vertreten.
Teilnehmende Mannschaften waren: Olympia Mörfelden, VKC Eppelheim, RW Sandhausen, FH Plankstadt, SKV Hainhausen, SKC Monsheim, SV Lauscha, SV Geraberg

Wir fuhren mit etwas gemischten Gefühlen nach Ettlingen, da wir nicht auf alle Spieler zurückgreifen konnten. Im Pokal wird ja bekanntlich über die kurze Wurfdistanz gespielt (100 Wurf) und die Ettlinger Bahnen sind eine der fallträchtigsten Anlagen in Deutschland. Also packten Mike, Chris, Simon, Sören und Thomas ihre Sporttaschen, um die Farben von Rot-Weiss in Ettlingen würdig zu vertreten.
Der Modus für den Samstag sah vor, das man unter die ersten 4 Mannschaften landen musste, um am Sonntag die Startberechtigung zu haben.
Für uns eröffnete Simon, der gleich auf der 1. Bahn die 290 Holz aufleuchten lies. Über 249 im 2. Durchgang, kam er auf hervorragende 539 Holz. An 2. Position schickten wir Mike ins Rennen um die Qualifikation fürs Finale. Mit etwas Problemen mit der Kugelführung erzielte er sehr gute 485 Holz. Chris war unser vorletzter Starter und er fällte 482 Holz.
Somit war der Zwischenstand nach 3 Startern:
1. VKC Eppelheim
2. Olympia Mörfelden
3. SKV Hainhausen
4. FH Plankstadt
5. RW Sandhausen
Wir mussten also eine Schippe drauflegen, um den Einzug ins Finale zu schaffen. Die Hoffnungen lagen jetzt auf Sören, der es als letzter Starter, die nötigen Holz aufholen musste. Mit dem Schlussspieler von FH Plankstadt kämpfte er um Platz 4. Am Ende reichte es ganz knapp. Mit 489 Holz und dem Gesamtergebnis von 1995 Holz errangen wir am Samstag den 4. Platz. Mit ins Finale zogen VKC Eppelheim, Olympia Mörfelden und SKV Hainhausen.

Am Sonntag gingen wir in unveränderter Reihenfolge auf die Bahnen. Startspieler waren Simon und Mike. Beide erwischten eine super 1. Bahn. Jeweils über 260 Holz zeigte die Ergebnistafel. Auf der 2. Bahn brannte Simon dann ein Feuerwerk ab. Mit exakt 300 Holz kam er auf den neuen deutschen Rekord von 562 Holz. Mike hingegen kämpfte immer mehr mit dem Kugelmaterial. Sein Ergebnis am Ende von 509 Holz, war aller Ehren wert. Plötzlich war die Chance da, den 2. Pokalsieg nach Sandhausen zu holen. Mit 2071 zur Halbzeit führten wir vor Eppelheim, Mörfelden und Hainhausen.
Jetzt lag es an Chris und Sören, die Überraschung perfekt zu machen. Doch Eppelheim hatte in Jan Jacobsen den Spieler des Tages. Er überbot den deutschen Rekord von Simon und schraubte ihn auf sagenhafte 581 Holz (316 angerissen). Gegen dieses Brett konnten Chris und Sören am Ende nichts ausrichten. Chris spielte starke 491 und Sören 518. So mussten sich die Mannen um Mike Heckmann mit dem 2. Platz zufrieden geben. Unter den gegebenen Umständen war es ein erfolgreiches Wochenende und mit der Silbermedaille haben die Rot-Weissen den Satz (Gold, Silber und Bronze) im Pokalwettbewerb komplett.



»» 3. Deutscher Meister
Ehrung für den 3.Platz Bundesliga Herren

»»
Geiler Sieg in Eppelheim

und faire Verlierer
»» Spielbericht der 1.Mannschaft
Im Spielbericht der ersten Mannschaft habe ich auch den Kegelbericht der Rhein Neckar Zeitung mit eingefügt.
Gruß
Wolfgang

 
1. Spieltag 10.09.2016
RWS 1 - Mörfelden
RWS 2 - FH Plankstadt 1
RWS 3 - FH Plankstadt 3
0000 - 0000
0000 - 0000
0000 - 0000
Nächster Spieltag 10/11 Sep. 2016

RWS 1 - Mörfelden So. 12:00 Uhr
RWS 2 - FH Plankstadt 1
RWS 3 - FH Plankstadt 3
1.Bundesliga Tabelle

2.Bundesliga Süd Tabelle

Bezirksliga 3-1 Tabelle

Bild der Woche

Einer für Alle, Alle für einen !!!